Die Kante im Überblick

  • Eine Kante ist ein Teil eines Körpers.
  • Kanten entstehen, wenn zwei Flächen aufeinandertreffen.
  • Es gibt gerade und gekrümmte Kanten.
Was ist eine Kante: Lernvideo

Quelle sofatutor.com

Kante – Geometrie

Eine Kante ist ein Teil eines Körpers. Körper sind dreidimensional. Sie sind also nicht flach. Körper sind zum Beispiel Würfel, Zylinder oder Pyramiden. Rechtecke, Quadrate und Kreise sind keine Körper, sondern Figuren. Also haben Rechtecke, Quadrate und Kreise auch keine Kanten.

Kante – Definition: Körper haben Ecken, Flächen (Seiten) und Kanten. Die Kante eines Körpers liegt zwischen zwei Flächen. Dort, wo zwei Flächen aufeinandertreffen, entsteht eine Linie. Mit dem Finger kannst du an dieser Linie entlangfahren. Diese Linie ist die Kante. Es gibt gerade Kanten und gekrümmte Kanten. 

Dort, wo mehrere Kanten aufeinanderstoßen, entsteht eine Ecke. 

Die Länge einer Kante wird als Kantenlänge bezeichnet. Sie kann zum Beispiel mit einem Lineal gemessen werden. Alle Kantenlängen zusammen ergeben die gesamte Kantenlänge des Körpers. Dazu addierst du die einzelnen Kantenlängen.

Kante – Beispiele in Mathe

Schauen wir uns die Kante an vier Beispielen an.

Kanten – Würfel

Schau dir die Kanten eines Würfels an. Wie viele Kanten hat ein Würfel?

Kanten Würfel

Ein Würfel hat zwölf Kanten. Überall dort, wo zwei Flächen aufeinanderstoßen, ist eine Kante. Vier Kanten befinden sich am Rand der Unterseite. Vier Kanten befinden sich am Rand der Oberseite. Die anderen vier Kanten verbinden die Oberseite und die Unterseite.

Kanten – Pyramide

Schau dir die Pyramide an. Wie viele Kanten hat sie?

Kanten einer Pyramide

Die Pyramide hat insgesamt acht Kanten. Vier Kanten sind am Rand der Unterseite. Die anderen vier Kanten liegen zwischen den Seitenflächen und verbinden die Unterseite mit der Spitze.

Kanten – Zylinder

Schau dir den Zylinder an. Wie viele Kanten hat er?

Kanten Zylinder

Die Kanten beim Zylinder sind gekrümmt. Das liegt daran, dass auch eine Fläche des Zylinders gekrümmt ist. Der Zylinder hat zwei gekrümmte Kanten.

Kanten – Kugel

Schau dir die Kugel an. Wie viele Kanten hat sie?

Kanten Kugel

Die Kugel hat nur eine Seitenfläche. Es können also keine zwei Flächen aneinandergrenzen. Die Kugel hat deshalb keine Kanten.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Was ist eine Kante?

Eine Kante ist ein Teil eines Körpers. Sie entsteht, wenn zwei Flächen aufeinanderstoßen.

Eine Kante ist eine Linie, die zwischen zwei Flächen eines Körpers entsteht.

Die Kantenlänge ist die Länge einer Kante.

Ein Rechteck ist kein Körper. Somit hat ein Rechteck keine Kanten.

Eine Pyramide hat acht Kanten. Vier Kanten sind am Rand der Unterseite. Die anderen vier Kanten sind zwischen den Seitenflächen.

Ein Zylinder hat zwei gekrümmte Kanten.

Eine Kugel hat nur eine Fläche. Aus diesem Grund besitzt die Kugel keine Kanten.