Organe des Menschen im Überblick

  • Die menschlichen Organe lassen sich in fünf Organsysteme des Menschen aufteilen: Atmungssystem, Herz-Kreislauf-System, Nervensystem, Verdauungssystem, Bewegungs- und Stützapparat.
  • Das Gesamtsystem der Organe umfasst die inneren Organe und die äußeren Organe. Zu den äußeren Organen des Menschen zählen die meisten Sinnesorgane, zu denen auch die Haut gehört. Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Das kleinste Organ des Menschen ist die Zirbeldrüse.
  • Ein Organ setzt sich aus verschiedenen Geweben zusammen. Gewebe sind ein Zusammenschluss gleicher Zellen. Zum Beispiel ist das Organ Herz ein Zusammenschluss aus Muskelgewebe, Nervengewebe und Blutgefäßen.
  • Alle Organe des Menschen erfüllen bestimmte Aufgaben und arbeiten mit anderen Organen zusammen.
Organe Mensch: Lernvideo

Quelle sofatutor.com

Organe des Menschen – Organe im Körper

Die Organe des Menschen lassen sich einem der Organsysteme Atmungssystem, Herz-Kreislauf-System, Nervensystem, Verdauungssystem oder Bewegungs- und Stützapparat zuordnen. Wird das Harnsystem und das endokrine System nicht zum Verdauungssystem gezählt und das Nervensystem in zentrales und peripheres Nervensystem unterteilt sowie der Stütz- und Bewegungsapparat in Skelett- und Muskelsystem gegliedert, ergeben sich insgesamt zehn Organsysteme des Menschen.

Die Organsysteme mit Beispielen sind in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Organsystem Organe
Nervensystem Gehirn, Rückenmark, Sinnesorgane
Atmungssystem Lunge, Luftröhre, Kehlkopf, Zwerchfell
Herz-Kreislauf-System Herz, Blutgefäße (Arterien, Venen, Kapillaren), Lymphgefäße, Milz
Verdauungssystem Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Galle, Niere, Blase
Bewegungs- und Stützapparat Muskel, Knochen, Sehnen

Einige der wichtigsten Organe und die Organverteilung im Körper und die Organlage beim Menschen sind in folgender Abbildung zur Anatomie des Menschen dargestellt. Darauf ist auch die Lage der Leber und des Magens im Körper erkennbar.

wichtige Organe des Menschen

Atmungssystem

Das Atmungssystem versorgt den Körper mit Sauerstoff. Dazu gehören die Organe Kehlkopf, Luftröhre, Lunge und Zwerchfell. Die Lunge verfügt über keine eigene Muskulatur, sondern wird über die Bewegungen des Zwerchfells bewegt. Die Lunge gehört zu den paarigen Organen: Auf der rechten und linken Seite des Brustkorbs ist jeweils ein Lungenflügel lokalisiert.

Herz-Kreislauf-System

Das Herz-Kreislauf-System ist eng mit dem Atmungssystem verbunden. Es verteilt Sauerstoff und Nährstoffe durch die Pumpbewegung des Herzes über Blutgefäße im Körper.

Verdauungssystem

Das Verdauungssystem versorgt den Körper mit Nährstoffen. Dazu werden alle Organe des Menschen im Bauch gezählt. Es handelt sich also um innere Organe des Menschen. Die aufgenommene Nahrung wird im Magen und Darm in ihre Bestandteile zerlegt. Dabei werden Enzyme benötigt, die von der Bauchspeicheldrüse, Leber und Galle produziert werden. Die Leber spielt eine wichtige Rolle bei der Entsorgung giftiger Stoffe im Stoffwechsel. Auf der rechten Bauchseite sind andere Organe zu finden als auf der linken. So liegt die Leber im Körper zum Beispiel rechts, der Magen und die Bauchspeicheldrüse sind mit dem größten Anteil links lokalisiert. Auch das Harnsystem und die Ausscheidungsorgane des Menschen können zu dem Verdauungssystem gezählt werden. Aufgabe des Harnsystems ist das Filtern von Abbauprodukten des Stoffwechsels aus dem Blut, die vom Körper nicht mehr benötigt werden. Diese Aufgabe übernimmt die Niere des Menschen.

Nervensystem

Das Nervensystem steuert über das Gehirn und Rückenmark alle lebenswichtigen Organe und Vorgänge im Körper.

Bewegungs- und Stützsystem

Das Bewegungs- und Stützsystem verleiht dem Körper über das Skelett und die Knochen Halt und Stabilität. Über Muskeln, Sehnen und Gelenke werden Bewegungen ermöglicht.

Organe bei Mann und Frau

Generell verfügen Männer und Frauen über die gleichen inneren Organe. Nur in den Geschlechtsorganen unterscheiden sich Männer und Frauen. Auch bei den Geschlechtsorganen wird zwischen inneren und äußeren Organen unterschieden:

Innere Geschlechtsorgane beim Mann Äußere Geschlechtsorgane beim Mann Innere Geschlechtsorgane bei der Frau Äußere Geschlechtsorgane bei der Frau
Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Prostata Hodensack, Penis Eierstöcke, Eileiter, Gebärmutter, Vagina Scheidenvorhof, Schamlippen, Kitzler, Brust

Häufig gestellte Fragen zum Thema Organe des Menschen

Der Mensch besitzt insgesamt 79 Organe.

Die Leber ist das größte innere Organ.

Atmungssystem, Herz-Kreislauf-System, Nervensystem, Verdauungssystem oder Bewegungs- und Stützapparat

Die Haut ist das größte Organ des Menschen.

Dabei handelt es sich um einen funktionellen Zusammenschluss verschiedener Organe.

Die Niere ist ein paariges Organ, jeder Mensch besitzt also zwei Nieren.

Die Leber liegt im rechten Oberbauch unterhalb des Zwerchfells.

Die Milz ist Teil des Lymph- und Blutsystems. Außerdem übernimmt sie wichtige Aufgaben in der Immunabwehr.