Molare Masse – Massenberechnung in der Chemie

Erfahre, was die Molare Masse bedeutet und wie sie bestimmt wird. Die Molmasse eines Elements oder Moleküls wird in einem Mol gemessen. Dies und vieles mehr findest du im folgenden Text!

Inhaltsverzeichnis zum Thema Molare Masse

Das Quiz zum Thema: Molare Masse

Was gibt die molare Masse an?

Frage 1 von 5

Wie kann die molare Masse im Periodensystem der Elemente abgelesen werden?

Frage 2 von 5

Wie berechnet man die molare Masse von Verbindungen?

Frage 3 von 5

Was ist die molare Masse von Natronlauge (NaOH)?

Frage 4 von 5

Was gibt die molare Masse von einem Stoff an?

Frage 5 von 5

Molare Masse im Überblick

  • Die molare Masse oder Molmasse ist die Masse von einem Mol eines Elements oder Moleküls.

  • Das Symbol für die molare Masse ist M.

  • Die Einheit der molaren Masse ist \dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.

Molare Masse: Lernvideo

Quelle sofatutor.com

Molare Masse – Definition

Die molare Masse gibt an, wie viel ein Mol eines bestimmten Stoffs wiegt. Abgekürzt wird die molare Masse mit M. Die Angabe der molaren Masse erfolgt in \dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.
Mol ist die Einheit der Stoffmenge (n) in der Chemie. Ein Mol entspricht einer Anzahl von 6,02214 \cdot 10^{23} Teilchen. Die molare Masse gibt also die Masse von 6,02214 \cdot 10^{23} Teilchen eines bestimmten Stoffs an. Der Zusammenhang zwischen molarer Masse (M), Masse (m) und Stoffmenge (n) wird in der Chemie durch folgende Formel beschrieben:
n = \frac{m}{M}

Molare Masse bestimmen

Die molare Masse kann im Periodensystem der Elemente (PSE) abgelesen werden. Die Atommasse, die im PSE in der Einheit unit (u) angegeben wird, entspricht der molaren Masse:

Molare Masse im PSE

Elementarer Schwefel hat also die molare Masse 32,07~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}. Anders ausgedrückt: 1~\text{mol} Schwefel wiegt 32,07~\text{g}.
Gase liegen in der Regel molekular vor. Um in diesem Fall die molare Masse zu berechnen, muss die Angabe im PSE verdoppelt werden. Beispielsweise hat Chlor (\text{Cl}) die molare Masse 35,453~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}, da es aber in reiner Form immer als \text{Cl}_2 vorliegt, beträgt die molare Masse 70,906~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}. In der folgenden Tabelle sind die molaren Massen einiger ausgewählter Elemente aufgelistet:

Element Molare Masse in \dfrac{\text{g}}{\text{mol}}
Sauerstoff \text{O}:~15,999; \text{O}_{2}:~ 31,998
Wasserstoff \text{H}:~1,0079; \text{H}_{2}:~ 2,0158
Stickstoff \text{N}:~14,007; \text{N}_{2}:~28,014
Eisen (\text{Fe}) 55,845
Kupfer (\text{Cu}) 63,546
Kohlenstoff (\text{C}) 12,001
Magnesium (\text{Mg}) 24,305
Schwefel (\text{S}) 32,066
Natrium (\text{Na}) 22,990
Kalium (\text{K}) 39,098

Molare Masse von Verbindungen berechnen

Soll die molare Masse von Verbindungen bestimmt werden, geht man folgendermaßen vor: Es wird die Summe der molaren Massen der an der Verbindung beteiligten Elemente multipliziert mit den Indexzahlen gebildet. Das soll hier an der molaren Masse von Wasser (\text{H}_{2}\text{O}) erläutert werden: Die molare Masse von Wasserstoff beträgt 1,0079~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}, da Wasser zwei Atome Wasserstoff enthält also 2,0158~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}. Die molare Masse von Sauerstoff ist 15,999~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}. Somit ergibt sich für die molare Masse von Wasser: 2,0158~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}+15,99915,999~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}} = 18,0148 ~15,999~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.
In der folgenden Tabelle sind die molaren Massen einiger ausgewählter Elemente aufgelistet:

Verbindung Molare Masse in g/mol
Natronlauge (NaOH) 39,4
Salzsäure (HCl) 36,46
Kohlenstoffdioxid (CO2) 44,1
Natriumchlorid (NaCl) 58,35
Essigsäure (CH3COOH) 60,05
Ethanol (C2H5OH) 46,07
Schwefelsäure (H2SO4) 98,08
Glucose (C6H12O6) 180,15

Berechnung von Stoffmenge (n) und Masse (m) in der Chemie

Über die Beziehung n = \dfrac{m}{M} kann mithilfe der molaren Masse die Stoffmenge und die Masse einer Verbindung berechnet werden. Das soll an zwei Beispielen erläutert werden:

Beispiel 1 – Masse von Natriumchlorid

Wie schwer sind 5~\text{mol} Natriumchlorid?

Durch Umformen erhält man m= n \cdot M

m=5~\text{mol} \cdot 58,35~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}

m=291,75~\text{g}

5 Mol Natriumchlorid wiegen also 291,75~\text{g}.

Beispiel 2 – wie viel mol entsprechen 500~\text{g} Natriumchlorid?

Diese Frage lässt sich durch folgende Berechnung lösen:

n=\frac{m}{M}

n=\frac{500~\text{g}}{58,35~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}}=8,57~\text{mol}

500~\text{g} Natriumchlorid enthalten also 8,57~\text{mol} Natriumchlorid.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Molare Masse

Die molare Masse entspricht der Masse von einem Mol eines bestimmten Stoffs. Das Symbol für die molare Masse ist M und die Einheit \dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.

Die molare Masse entspricht der Atommasse im Periodensystem. Setzt sich ein Stoff aus mehreren Elementen zusammen, ergibt sich die molare Masse aus der Summe der molaren Massen der an der Verbindung beteiligten Elemente multipliziert mit den Indexzahlen.

Die molare Masse von Eisen ist 55,845~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.

Da Sauerstoff in reiner Form immer molekular vorliegt, muss die Atommasse mit zwei multipliziert werden. Daraus ergibt sich für die molare Masse von Sauerstoff 31,998~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.

Die molare Masse von molekularem Chlor (\text{Cl}_2) ist 70,906~\dfrac{\text{g}}{\text{mol}}.

Super! Das Thema: Molare Masse kannst du schon! Teile deine Learnings und Fragen mit der Community!