Pronouns – Verwendung der englischen Pronomen

Erfahre, wie Pronomen (Fürwörter) im Englischen Substantive ersetzen und Sätze vereinfachen. Lerne über personal pronouns, possessive pronouns, demonstrative pronouns, reflexive pronouns und relative pronouns. Dies und mehr erwarten dich im Text!

Inhaltsverzeichnis zum Thema Pronouns (Pronomen des Englischen)

Die Pronomen (pronouns) des Englischen im Überblick

  • Pronomen (Fürwörter) ersetzen Substantive und werden auf Englisch als pronouns bezeichnet.

  • Es gibt verschiedene Arten von Pronomen, darunter personal pronouns, possessive pronouns, demonstrative pronouns, reflexive pronouns und relative pronouns.

  • Am weitesten verbreitet sind die personal pronouns (Personalpronomen) in Subjektform, sprich ich, du, er, sie, es, wir, ihr und sie – auf Englisch I, you, he, she, it, we, you und they.

Pronouns: Lernvideo

Quelle sofatutor.com

Was sind pronouns?

Bei den pronouns handelt es sich um die Pronomen (Fürwörter) der englischen Sprache. Du verwendest Pronomen anstelle von Substantiven, um Sätze zu verkürzen und Wortwiederholungen zu vermeiden. Im Englischen wird insbesondere zwischen folgenden Arten von Pronomen (types of pronouns in English) unterschieden:

  • personal pronouns
  • possessive pronouns
  • demonstrative pronouns
  • reflexive pronouns
  • relative pronouns

Die Pronomen des Englischen – personal pronouns

Die Personalpronomen werden bereits im Englischunterricht der fünften Klasse eingeführt, da du ohne sie keine Sätze in der englischen Sprache bilden kannst. Personalpronomen, auch bekannt als persönliche Fürwörter, werden im Englischen personal pronouns genannt. Sie können sowohl für Personen und Tiere als auch für Gegenstände und Dinge stehen. Die Personalpronomen des Englischen werden weiter unterteilt in Subjektpronomen (subject pronouns) und Objektpronomen (object pronouns)

Diese Tabelle enthält alle englischen Personalpronomen sowie ihre deutschen Übersetzungen:

Singular
subject pronouns Subjektpronomen object pronouns Objektpronomen
I ich me mir/mich
you du you dir/dich
he
she
it
er
sie
es
him
her
it
ihm/ihn
ihr/sie
ihm/es
Plural
subject pronouns Subjektpronomen object pronouns Objektpronomen
we wir us uns
you ihr you euch
they sie them ihnen/sie

Tipp: Auf Tiere wird in der Regel mit dem Personalpronomen it Bezug genommen. Die Pronomen he und she werden nur dann für Tiere benutzt, wenn du eine persönliche Bindung zu ihnen hast.

Pronomen, die in einem Satz stellvertretend für ein Subjekt stehen, tragen den Namen Subjektpronomen (subject pronouns)

  • Abby is a talented dancer. She is a talented dancer.
    (Abby ist eine talentierte Tänzerin. → Sie ist eine talentierte Tänzerin.)

Die Subjektpronomen des Englischen sind I, you, he, she, it, we, you und they. Sie stehen immer im ersten Fall, dem Nominativ (nominative).

Personal pronouns in Subjektform

Objektpronomen (object pronouns) nehmen den Platz eines Objekts im Satz ein. 

  • Matteo bought flowers for Karen. → Matteo bought flowers for her.
    (Matteo kaufte Blumen für Karen. Matteo kaufte Blumen für sie.)

Die englischen Objektpronomen heißen me, you, him, her, it, us und them. Object pronouns können im zweiten Fall (genitive), aber auch im dritten (dative) und vierten Fall (accusative) stehen.

Personal pronouns in Objektform

Die Pronomen des Englischen – possessive pronouns

Possessive pronouns zeigen Besitzverhältnisse an. Im Deutschen werden sie als Possessivpronomen oder besitzanzeigende Fürwörter bezeichnet.

Possessive pronouns Beispielsatz

Nachfolgend findest du eine Liste der Possessivpronomen des Englischen.

possessive pronouns Possessivpronomen
Singular
mine mein(es)
yours dein(es)
his
hers
its
sein(es)
ihr(es)
sein(es)
Plural
ours unser(es)
yours euer/eures
theirs ihr(es)

Possessivpronomen können Sätze vereinfachen, indem sie ganze Nominalphrasen ersetzen.

  • Benjamin’s blonde hair is longer than my blonde hair. → Benjamin’s blonde hair is longer than mine.
    (Benjamins blondes Haar ist länger als mein blondes Haar. Benjamins blondes Haar ist länger als meines.)

Die Pronomen des Englischen – demonstrative pronouns

In der englischen Sprache gibt es lediglich zwei Demonstrativpronomen (hinweisende Fürwörter) in der Einzahl und zwei in der Mehrzahl. Diese sogenannten demonstrative pronouns lauten this, these, that und those.

This (singular) und these (plural) beziehen sich auf etwas in unmittelbarer räumlicher oder zeitlicher Nähe.

  • I have never done this before.
    (Ich habe das zuvor noch nie getan.)
  • These are my friends.
    (Das sind meine Freunde.)

That (singular) und those (plural) beschreiben etwas in der räumlichen oder zeitlichen Ferne.

  • That is crazy.
    (Das ist verrückt.)
  • Are those yours?
    (Sind das deine?)
Demonstrativpronomen this und that

Die Pronomen des Englischen – reflexive pronouns

Für die Reflexivpronomen des Englischen gilt folgende Erklärung: reflexive pronouns (Reflexivpronomen) benötigst du, um auf eine Person oder Sache zurückzuweisen.

  • I am so proud of myself.
    (Ich bin so stolz auf mich.)

Das sind die reflexive pronouns des Englischen und ihre deutschen Übersetzungen:

reflexive pronouns Reflexivpronomen
Singular
myself mich
yourself dich
himself
herself
itself
ihn
sie
es
Plural
ourselves uns
yourselves euch
theirselves sie

Die Pronomen des Englischen – relative pronouns

Der englische Begriff relative pronouns steht für Relativpronomen. Diese Art von Pronomen leitet Relativsätze ein, um etwas näher zu charakterisieren. Am häufigsten werden die relative pronouns who, whom, whose, which und that verwendet.

  • This is the girl whose pen I borrowed.
    (Das ist das Mädchen, dessen Stift ich mir ausgeborgt habe.)
  • The town that I grew up in is small.
    (Die Stadt, in der ich aufgewachsen bin, ist klein.)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Pronouns

Zu den Pronomen des Englischen zählen unter anderem you, we, our, mine und its.

personal pronouns, possessive pronouns, demonstrative pronouns, reflexive pronouns und relative pronouns sind Arten von englischen Pronomen. Eine Übersicht der Pronomen des Englischen findest du oben im Text.

Objektpronomen (object pronouns) sind Personalpronomen und können als Objekt in einem Satz verwendet werden.

Die gängigsten Relativpronomen des Englischen lauten which, that, who, whom und whose.

Super! Das Thema: Pronouns kannst du schon! Teile deine Learnings und Fragen mit der Community!