Imperativ in Latein – Bildung, Funktion und Beispiele

Lerne, wie der lateinische Imperativ, die Befehlsform, gebildet wird. Mit dem Imperativ I (Aktiv) direkte Aufforderungen geben. Kennst du den verneinten Imperativ und die selten verwendete Form des Imperativ II? Interessiert? Dies und vieles mehr findest du im folgenden Text!

Inhaltsverzeichnis zum Thema Lateinischer Imperativ

Der lateinische Imperativ im Überblick

  • Der Imperativ ist die Befehlsform im Lateinischen (von lat. imperare → befehlen).

  • Der Imperativ wird gebildet, indem die Endung -re des Infinitivs weggelassen wird (2. Person Singular). In der 2. Person Plural wird das -re durch -te ersetzt.

  • Der verneinte Imperativ wird mit noli (Singular) bzw. nolite (Plural) + Infinitiv gebildet.

  • Der Imperativ der Deponentien endet auf –re (im Singular) und –mini (im Plural). Verwechslungsgefahr: Der Imperativ Singular sieht aus wie ein Infinitiv Aktiv!

Imperativ Latein: lernvideo

Quelle sofatutor.com

Der lateinische Imperativ – ein Modus

Der Imperativ ist die Befehlsform und einer der drei Modi im Lateinischen:

  • Indikativ/Wirklichkeitsform
  • Imperativ/Befehlsform
  • Konjunktiv/Möglichkeitsform

Imperativ I

Der Imperativ I wird verwendet, um jemanden direkt aufzufordern, etwas zu tun, oder ihn zu ermahnen.
Beispiele:

  • Audite! (Hört zu!)
  • Marce, porta! (Marcus, trage!)

Im Zusammenhang mit dem Imperativ wird der Vokativ (der Anredefall) verwendet. Normalerweise gleicht er den Formen im Nominativ (Singular und Plural). Bei der o-Deklination Maskulinum endet er jedoch auf –e (statt auf –us).

Der verneinte Imperativ I in Latein

Um jemanden aufzufordern, etwas nicht zu tun, braucht man den verneinten Imperativ:

  • Noli ridere! (Lach nicht! / Du sollst nicht lachen!)
  • Nolite ridere! (Lacht nicht! / Ihr sollt nicht lachen!)

Imperativ II in Latein

Neben dem Imperativ I, mit dem jemand anderes direkt angesprochen wird, gibt es im Lateinischen den Imperativ II (oder Imperativ Futur). Dieser wird eher selten verwendet (z. B. in Gesetzestexten). Mit dem Imperativ II wird ein allgemeines Gebot oder eine Handlungsempfehlung (für die Zukunft) gegeben, die sich nicht an eine bestimmte Person richtet.

Imperativ II – Beispielsatz

Imperativ in Latein – Bildung

Wie wird der Imperativ im Lateinischen gebildet?  In diesem Kapitel lernst du, wie die verschiedenen Formen des Imperativs in Latein gebildet werden.

Imperativ I in Latein – Tabelle

Hier findest du eine Übersicht mit den Formen des Imperativs I (Aktiv). Die Endungen im Imperativ Plural in Latein sind immer gleich. Auch die Bildung des Imperativs Singular funktioniert sehr regelmäßig.

Infinitiv Latein Imperativ Singular Latein Imperativ Plural
a-Konjugation vocare voca!
Ruf!
vocate!
Ruft!
e-Konjugation manere mane!
Bleib!
manete!
Bleibt!
i-Konjugation audire audi!
Höre!
audite!
Hört!
konsonantische Konjugation mittere mitte!
Schicke!
mittite!
Schickt!
kurz-i-Konjugation rapere rape!
Raube!
rapite!
Raubt!

Tipp: Bei der konsonantischen und der kurz-i-Konjugation wird der Bindevokal -i- eingefügt.

Ausnahmen: Bei folgenden Verben ist der Imperativ Singular unregelmäßig:

  • ducere > duc! (Führe!)
  • dicere > dic! (Sage!)
  • ferre > fer! (Trage!)
  • facere > fac! (Mach!)

Imperativ in Latein – Deponentien

Die Deponentien (Verben mit passivischer Form und aktivischer Bedeutung) bilden den sogenannten Imperativ Passiv in Latein.

Infinitiv Latein Imperativ Singular Latein Imperativ Plural
a-Konjugation hortari hortare!
Ermahne!
hortamini!
Ermahnt!
e-Konjugation polliceri pollicere!
Brich auf!
pollicemini!
Brecht auf!
i-Konjugation partiri partire!
Teile!
partimini!
Teilt!
konsonantische Konjugation sequi sequere!
Folge!
sequimini!
Folgt!
kurz-i-Konjugation pati patere!
Leide!
patimini!
Leidet!

Verwechslungsgefahr: 

  • Der Imperativ Singular mit der Endung –re sieht im ersten Moment aus wie der Infinitv Aktiv. Um dennoch den Imperativ in Latein zu erkennen, musst du wissen, dass es sich bei dem Verb um ein Deponens handelt.
  • Der Imperativ Plural mit der Endung –mini ist identisch mit der Form der 2. Person Plural Indikativ. Ob es sich um Indikativ oder Imperativ handelt, erkennst du am Kontext.

Imperativ II in Latein – Tabelle

Hier findest du eine Übersicht mit den Formen des Imperativs II (oder Imperativ II Aktiv).

a-Konjugation e-Konjugation i-Konjugation konsonantische Konjugation kurz-i-Konjugation
2.Person Singular vocato
Du sollst rufen.
maneto
Du sollst bleiben.
audito
Du sollst hören.
mittito
Du sollst schicken.
rapito
Du sollst rauben.
3. Person Singular vocato
Er soll rufen.
maneto
Er soll bleiben.
audito
Er soll hören.
mittito
Er soll schicken.
rapito
Er soll rauben.
2. Person Plural vocatote
Ihr sollt rufen.
manetote
Ihr sollt bleiben.
audito
Ihr sollt hören.
mittitote
Ihr sollt schicken.
rapitote
Ihr sollt rauben.
3. Person Plural vocanto
Sie sollen rufen.
manento
Sie sollen bleiben.
audiunto
Sie sollen hören.
mittunto
Sie sollen schicken.
rapiunto
Sie sollen rauben.

Imperativ in Latein – Beispiele

Hier findest du Beispielsätze mit dem lateinischen Imperativ.

  • Memento mori.
    Bedenke, dass du sterben musst.
  • Cornelia, noli putare te abire posse.
    Cornelia, glaube nicht, dass du weggehen kannst.
  • Marce et Iulie, vocate patrem.
    Marcus und Iulius, ruft euren Vater.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Imperativ Latein

Der Imperativ ist die Befehlsform im Lateinischen.

Es gibt verschiedene Formen des Imperativs. Der Imperativ I (Aktiv) wird gebildet, indem man die Infinitivendung –re weglässt (2. Person Singular) bzw. durch –te ersetzt (2. Person Plural).

Der Imperativ I (Aktiv) wird verwendet, um eine andere Person direkt anzusprechen und aufzufordern, etwas zu tun (oder zu lassen).

Der Imperativ Plural wird verwendet, wenn mehrere Personen direkt aufgefordert werden, etwas zu tun bzw. zu lassen. Den Imperativ I (Aktiv) gibt es nur in der 2. Person Singular und in der 2. Person Plural.

Der Imperativ ist die Befehlsform, der Konjunktiv ist die Möglichkeitsform.

Die Befehlsform in Latein wird auch Imperativ genannt.

Super! Das Thema: Imperativ Latein kannst du schon! Teile deine Learnings und Fragen mit der Community!