Die a-Deklination in Latein – Gebrauch, Beispiele und Übersetzung

Tauch ein in die Welt der lateinischen Sprache mit unserem Guide zur a-Deklination. Lerne, wie du weibliche Substantive und einige maskuline Ausnahmen einfach erkennst und richtig deklinierst. Von Landhäusern über Freundinnen bis hin zu Seefahrern – wir zeigen dir, wie du mit Endungen wie -ae im Genitiv Singular jedes Wort meisterst. Perfekt für den Einstieg oder zur Auffrischung deiner Kenntnisse.

Inhaltsverzeichnis zum Thema a-Deklination in Latein

Die a-Deklination im Überblick

  • Die a-Deklination ist eine der lateinischen Deklinationsklassen.

  • Dass ein Wort zur a-Deklination gehört, erkennst du an der Vokabelliste: Dort stehen Nominativ, Genitiv und Genus des Substantivs (z. B. amica, amicae f.).

  • Ein Substantiv der a-Deklination hat im Genitiv Singular die Endung -ae.

  • Substantive der a-Deklination sind fast immer feminin.

  • Die a-Deklination lernst du direkt am Anfang des Lateinunterrichts kennen (1. Lernjahr).

Die a-Deklination in Latein: Lernvideo

Quelle sofatutor.com

Die a-Deklination der Substantive in Latein einfach erklärt

Im Lateinischen gehören alle Substantive zu einer Deklinationsklasse. Die meisten Substantive gehören zu einer der folgenden Deklinationen:

Deklinationsklassen sind Schemata, die die Endungen in den verschiedenen Kasus vorgeben. Wenn du also die Endungen der a-Deklination kennst, kannst du alle Substantive der a-Deklination erkennen und übersetzen. Zu welcher Deklination ein Substantiv gehört, verrät dir das Vokabelverzeichnis. Dort steht bei jedem Substantiv die Form im Nominativ Singular, im Genitiv Singular und das Genus.

Ein Substantiv der a-Deklination erkennst du beim Lernen der Vokabel daran, dass der Genitiv Singular auf -ae endet.

  • villa, -ae f. (das/ein) Landhaus
  • puella, -ae f. (das/ein) Mädchen
  • aqua, -ae f. (das) Wasser
  • pila, -ae f. (der/ein) Ball
  • vita, -ae f. (das/ein) Leben

Merke: Die Genitivendungen verraten dir immer, zu welcher Deklination die lateinischen Substantive gehören. Deswegen muss der Genitiv Singular bei allen Substantiven mitgelernt werden. Steht bei einem Substantiv, das auf –a endet, weder Genitiv noch Genus dabei, handelt es sich um ein regelmäßiges Wort, das zur a-Deklination gehört.

Deklinationstabellen der a-Deklination in Latein

Hier findest du die Formen und Endungen der a-Deklination in Tabellen. Die Endungen (-a, -ae etc.) werden an den Wortstamm (amic-) gehangen. Den Wortstamm erhältst du, wenn du das –ae im Genitiv Singular abtrennst!

Kasus Singular Plural
Nominativ amic-a amic-ae
Genitiv amic-ae amic-ārum
Dativ amic-ae amic-īs
Akkusativ amic-am amic-ās
Ablativ amic-ā amic-īs
Vokativ amic-a amic-ae

Der Vokativ (Anredefall) hat die gleiche Form wie der Nominativ.

Maskulina der a-Deklination

Die meisten Substantive der a-Deklination sind Feminina. Zu den Ausnahmen zählen Berufe, die in der Antike nur von Männern ausgeübt wurden, und Namen von Flüssen. Diese Ausnahmen erkennst du an der Abkürzung m. (maskulin) bei einem Substantiv auf -a. Die Endungen sind ganz regelmäßig!

Kasus Singular Plural
Nominativ poet-a poet-ae
Genitiv poet-ae poet-arum
Dativ poet-ae poet-is
Akkusativ poet-am poet-as
Ablativ poet-a poet-is
Vokativ poet-a poet-ae

Weitere Maskulina der a-Deklination sind:

  • Mosella, -ae m. (Mosel),
  • Sequana, -ae m. (Seine),
  • nauta, -ae m. (der Seefahrer),
  • agricola, -ae m. (der Bauer) und
  • pirata, -ae m. (der Pirat).

Die a-Deklination in Latein – Übersetzung

Die Übersetzung der Formen von amica findest du hier. Wichtig für die Übersetzung sind die lateinischen Kasus (Fälle) und ihre Funktion im lateinischen Satz.

Kasus Singular Plural
Nominativ
(wer/was?)
amic-a (die Freundin) amic-ae (die Freundinnen)
Genitiv
(wessen?)
amic-ae (der Freundin) amic-arum (der Freundinnen)
Dativ
(wem?)
amic-a (der Freundin) amic-is (den Freundinnen)
Akkusativ
(wen/was?)
amic-am (die Freundin) amic-as (die Freundinnen)
Ablativ
(womit/wodurch?)
amic-a (mit der Freundin) amic-is (mit den Freundinnen)
Vokativ (Anredefall) amic-a (Freundin!) amic-ae (Freundinnen!)
Die a-Deklination: Beispiel

Häufig gestellte Fragen zum Thema a-Deklination in Latein

Zur a-Deklination gehören alle Wörter, die im Nominativ Singular auf -a und im Genitiv Singular auf -ae enden.

Die a-Deklination ist eine der lateinischen Deklinationsklassen, zu der die Substantive gehören. Dadurch gibt es feste Deklinationsschemata, die die Endungen der Substantive in den verschiedenen Fällen vorgeben.

Die a-Deklination wird bei allen Substantiven auf -a (Nom. Sg.) und -ae (Gen. Sg.) benutzt.

Die a-Deklination erkennst du an der Endung -a im Nominativ Singular und -ae im Genitiv Singular.

Die meisten Substantive der a-Deklination sind weiblich. Es gibt aber auch ein paar Ausnahmen wie z. B. poeta, nauta und agricola.

Super! Das Thema: a-Deklination Latein kannst du schon! Teile deine Learnings und Fragen mit der Community!